Porti_vac - WaterSam

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
WaterSam - Probenehmer, Messstationen, Spezialprobenehmer

English: watersam.com

Probenahmesystem VAC

Vakuum-Probenahmesystem für die Probenahme
aus offenem Gerinne mit Festvolumen.

Geeignet für sauberes bis sehr schmutziges Wasser/Abwasser, optional Rein-/Reinstwasser.

Für zeit-, mengen-, ereignisproportionale Probenahme.

Probevolumen fix einstellbar von:

12 - 200 ml (WS Porti, WS 312, WS 316 SE)
15 - 350 ml (WS 98, WS 316, WS 316 SR)

Auf Wunsch sind auch Dosiergefäße in Sondergrößen und aus Sondermaterialien erhältlich.
Bei Bedarf können auch mittels Mehrfachdosierung größere Volumen erzeugt werden.

Das Dosiergefäß wird standardmäßig aus Borosilikatglas gefertigt und ist somit spülmaschinenfest, säure-, laugen- und temperaturbeständig.

Weitere Vorteile dieses Systems:

  • Neukalibrierung des Probevolumens nach Reinigung nicht notwendig

  • Höchste Wiederholgenauigkeit

  • Keine regelmäßig zu wechselnden Verschleißteile, wie z.B. der Pumpenschlauch bei Schlauchpumpen




Hinweis:

Mengenproportionale Probenahme

Fixes Probevolumen / variabler Zeitabstand

Von einer Durchflussmessung gesteuerte Probenahme mit fixem Probevolumen und variablem Intervall.
Es gibt die Möglichkeit der Kombination einer mengen- und zeitproportionalen Probenahme, um sehr kurze Zeitabstände (hoher Durchfluss) und sehr lange Zeitabstände (geringer Durchfluss) abzufedern.


Durchflussproportionale Probenahme

Variables Probevolumen / fixer Zeitabstand

Von einer Durchflussmessung gesteuerte Probenahme mit variablem Probevolumen und fixem Intervall.
Bietet eine repräsentative Probenahme, wenn Durchflussmenge und Schmutzfracht starken Schwankungen unterliegen.
In manchen Bundesländern, Ländern ist diese Probenahmeart obligatorisch.


 

Letzte Aktualisierung: 08.05.2017, 17:30:23



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü